Terms And Conditions (GTC)​

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bitte sorgfältig lesen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)​

Preamble:

“Berlin Application” ist ein Online-Dienstleister, der auf Basis von Kundeninformationen Bewerbungen erstellt oder bestehende Bewerbungsunterlagen und Online-Profile (Xing und LinkedIn) überarbeitet und optimiert. Außerdem werden Übersetzungen in Deutsch und Englisch angeboten.

§ 1 Allgemein:

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Aufträge, Angebote, Bestellungen und Lieferungen von “Berlin Application” – nachfolgend Diensteanbieter genannt – im gesamten Geschäftsverkehr sowie für die Nutzung von Internetinhalten. Die AGB werden automatisch Vertragsbestandteil und werden durch die Auftragserteilung oder Nutzung anerkannt. Sie gelten für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

(2) Verbraucher im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages:

(1) Für die Internetseite https://www.berlin-bewerbungen.de, https://www.berlin-bewerbungen.de,https://www.berlin-applictaion.de, https://www.berlin-applictaion.de, https://www.wohnungsbewerbung.org, https://www.berlin-writes.com gelten folgende Regelungen

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit:

Andreas Schütz
Goethestr. 58
10625 Berlin

Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen den Vertragsparteien kommt zustande, wenn der Kunde einen Auftrag zur Erbringung von Leistungen erteilt. Eine Bestellung kann schriftlich, per Post, per E-Mail, telefonisch oder durch Anklicken des Buttons “Angebot annehmen” im übersandten Angebot erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass die erstellten Bewerbungsunterlagen individuell nach den Vorgaben des Kunden erstellt werden und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Daher liegt gemäß §312g Abs. 2 S. 1 BGB kein 14-tägiges Widerrufsrecht bestehen.

(3) Die Darstellung der Produkte auf der Website des Diensteanbieters stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Leistungen zu bestellen.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt teilweise automatisiert per E-Mail. Sie haben daher sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang von E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum. (2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit, per Überweisung (Vorkasse oder Rechnung), PayPal oder Kreditkarte zu bezahlen. Falls eine Zahlung per PayPal oder Kreditkarte gewünscht wird, kann er dies dem Dienstleister formlos mitteilen. (3) Für Kunden mit einer Rechnungsadresse außerhalb Deutschlands akzeptiert der Diensteanbieter nur die Zahlung per Vorkasse. (4) Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 5 Tagen fällig. (5) Inhaltliche Änderungswünsche sind innerhalb von 2 Tagen unter Angabe der genauen Passagen mitzuteilen. Sie haben dann die Möglichkeit, unter angemessener Fristsetzung Nachbesserung zu verlangen.

§ 4 Lieferbedingungen

Die elektronische Zustellung per E-Mail erfolgt innerhalb von 5 Tagen (Montag – Sonntag), bei Express-Service innerhalb von 24 Stunden ab Eingang aller notwendigen Unterlagen beim Kunden. Die 5 Tage sind ein Richtwert. Nur bei Expressaufträgen kann eine rechtzeitige Lieferung garantiert werden. Die Dokumente werden dem Kunden in den folgenden Formaten zugesandt:

Microsoft Word Format
AdobePDF Format

Die Dokumente sind mit Word Version 2007 und später kompatibel, die Kompatibilität mit anderen Versionen kann nicht garantiert werden.

§ 5 Nutzungsrechte

(1) Die angebotenen Download-Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Sie erhalten für jedes von uns erworbene Download-Produkt eine einfache Nutzungslizenz, sofern im jeweiligen Angebot nicht anders angegeben. (2) Die einfache Nutzungslizenz beinhaltet die Erlaubnis, eine Kopie des Download-Produkts für Ihren persönlichen Gebrauch auf Ihrem Computer oder einem anderen elektronischen Gerät zu speichern und/oder auszudrucken. Jede weitere Kopie ist untersagt. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, die Datei oder Teile davon zu verändern oder zu bearbeiten, um sie Dritten in irgendeiner Weise privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen. (3) Jede zusätzliche Arbeit, die über den vereinbarten Umfang hinausgeht, wird mit zusätzlichem Aufwand berechnet. Die Kosten werden im Vorfeld mit dem Kunden besprochen.

§ 6 Haftung

Der Kunde ist für die Einhaltung aller Fristen im Zusammenhang mit seiner Anmeldung verantwortlich. Der Anbieter kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch die Nichteinhaltung durch den Kunden entstehen. Der Kunde ist für alle inhaltlichen Daten und deren Richtigkeit verantwortlich. Der Anbieter kann für diese Fehler nicht haftbar gemacht werden. Der Anbieter kann keine Garantie für den Erfolg einer Karrieresuche übernehmen. Der Anbieter übernimmt daher keine Haftung für erfolglose Bewerbungen.

§ 7 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich und unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Grundsätze behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Daten werden in verschlüsselter Form gespeichert. Der Kunde kann nach Erfüllung seiner Bestellung jederzeit die Löschung seiner Daten verlangen.

§ 8 Anwendbares Recht

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Im Verhältnis zu einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. (2) Die Bestimmungen des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf finden ausdrücklich keine Anwendung.

§ 9 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Englisch und Deutsch

§ 10 Salvatorische Klausel:

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Im Übrigen gilt die gesetzliche

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

II.Kundeninformation

1.Identität des Verkäufers

Andreas Schütz Goethestr. 58 10625 Berlin Germany Phone: +493042022655 e-mail: hello@berlin-bewerbungen.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar ist. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

2. Informationen zum Vertragsabschluss

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten richten sich nach den Regelungen “Vertragsschluss” unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

(1) Die Sprache des Vertrages ist Englisch und Deutsch. (2) Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor dem Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten ausgedruckt oder über die Druckfunktion des Browsers elektronisch gespeichert werden. Nach Eingang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen für Fernabsatzverträge und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie versandt.

4. Wesentliche Merkmale des Produkts oder der Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale des Produkts bzw. der Dienstleistung können dem jeweiligen Angebot entnommen werden.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Die in den jeweiligen Angeboten genannten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. (2) Da die Lieferung der Ware per Download oder per E-Mail-Anhang erfolgt, fallen keine Versandkosten an. (3) Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union, können weitere Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldtransfergebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren von Kreditinstituten), die von Ihnen zu tragen sind. (4) Kosten des Geldtransfers (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind in den Fällen von Ihnen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde. (5) Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten werden unter einer entsprechend gekennzeichneten Schaltfläche auf unserer Website oder im jeweiligen Angebot angezeigt. (6) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nichts anderes angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

6. Lieferbedingungen

Die Lieferbedingungen, das Lieferdatum sowie eventuell bestehende Lieferbeschränkungen finden Sie unter einer entsprechend gekennzeichneten Schaltfläche auf unserer Website oder im jeweiligen Angebot.

7. Gesetzliche Haftung für mangelhafte Lieferungen und Leistungen

Es bestehen die gesetzlichen Rechte der Mängelhaftung.

Date 01.01.2021

Möchten Sie Mehr Über Unsere Dienstleistungen Erfahren? ​

Schauen Sie Mal Hier​​

Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping
Datenschutz
Andreas Schütz, Inhaber: Andreas Schütz (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Andreas Schütz, Inhaber: Andreas Schütz (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: